21.02.2017
    Startseite        Suche        Seitenverzeichnis        Links        Kontakt    
Landkreis Nürnberger Land

Vormundschaft

Wann ist eine Vormundschaft erforderlich?

Haben Kinder und Jugendliche ihre Eltern verloren oder sind die Eltern — aus welchen Gründen auch immer — nicht mehr in der Lage, die elterliche Sorge ganz oder teilweise auszuüben, benötigen sie einen Vormund, der die Elternstelle einnimmt.

Welche Vormundschaften gibt es?

Es gibt Vormundschaften, die kraft Gesetzes eintreten und Vormundschaften, die durch die Bestellung des Familiengerichtes eintreten.

Wer kann Vormund werden?

Als Vormund kann eine Verwandte oder ein Verwandter, eine sonstige engagierte Einzelperson mit Sachkenntnis oder ein anerkannter Verein bestellt werden. Ist keine geeignete Einzelperson vorhanden, wird das Jugendamt als Amtsvormund bestellt.

Kontakt

Ihr(e) Ansprechpartner(in) Tel. Zi.Nr.
Frau Raum 09123 / 950 6685 C-0.07 E-Mail
Frau Beer-Motel 09123 / 950 6456 206 E-Mail
Frau Herding-Schlott 09123 / 950 6681 206 E-Mail
Herr Kult 09123 / 950 6454 204 E-Mail
Frau Mühlbach 09123 / 950 6468 204 E-Mail
Frau Wazlav 09123 / 950 6466 205 E-Mail

 

Landratsamt Nürnberger Land

–Amt für Familie und Jugend–

Postfach

91205 Lauf a. d. Pegnitz

 

Falls Sie Ihre Ansprechpartnerin / Ihren Ansprechpartner nicht unter der jeweiligen Durchwahlnummer erreichen, können Sie über die zentrale Rufnummer (0 91 23) 9 50 - 6444 Kontakt mit dem Amt für Familie und Jugend aufnehmen.