21.02.2017
    Startseite        Suche        Seitenverzeichnis        Links        Kontakt    
Landkreis Nürnberger Land

Energie aus Sonnenlicht

Solaranlage? PV? Fotovoltaik? Solarthermie…oder was?

Sonnenenergie kann unterschiedlich genutzt werden. Die Fachleute unterscheiden zwischen Solarthermie und Photovolatik.

Solarwärme oder Solarthermie wandelt das Licht der Sonne in Wärme um.

Die Photovoltaik ist dagegen eine Technik zur Nutzung des Sonnenlichts zur Stromerzeugung: Mittels Solarzellen wird aus dem Sonnenlicht elektrische Energie gewonnen.

Lohnt sich eine Solaranlage auf meinem Hausdach?

Dieser Ratgeber zeigt Ihnen in wenigen Minuten, ob das Dach Ihres Gebäudes für eine Solarenergieanlage in Frage kommt und ob sich der Einbau für Sie rentiert. Achtung: kein Planungstool! Der Ratgeber bietet eine Orientierungshilfe, ersetzt aber nicht den Fachplaner.

Unter folgenden Links finden Sie weiterführende Informationen:

www.kfw.de (Programme für Wohnimmobilien/Photovoltaikanlagen)

www.carmen-ev.de (Marktübersicht für Batteriespeichersysteme)

Checkliste Batteriespeichersysteme (C.A.R.M.E.N. e.V. Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk e.V.)

Solarinitiative im Nürnberger Land

Bei den Mitgliedern der Solarinitiative Nürnberger Land erhalten Sie kompetente Informationen über die Nutzung der Solarenergie.

 

Der Landkreis Nürnberger Land mit seiner Unabhängigen Energieberatungsagentur ENA, zusammen mit der Innung Sanitär-und Heizungstechnik, der Sparkasse Nürnberg und dem Bund Naturschutz, setzt sich dafür ein, dass im privaten wie im öffentlichen Bereich Solaranlagen realisiert werden.

 

Unter dem Motto „Hol‘ dir die Sonne“ wird Sonnenenergie sowohl zur Warmwasserbereitung und zum Heizen als auch zur Gewinnung von Strom nutzbar gemacht. Eine Solarthermie-Anlage zur Warmwasserbereitung und evtl. zur Heizungsunterstützung ist längst Standard des modernen, energiesparenden Hausbaus geworden. Dies gilt auch für Photovoltaik-Anlagen zur Stromerzeugung.