17.01.2018
    Startseite        Suche        Seitenverzeichnis        Links        Kontakt    
Landkreis Nürnberger Land

Begleitetes Fahren ab 17

„Begleitetes Fahren ab 17“.

 

Mit dem "Begleiteten Fahren ab 17" kann ein Jugendlicher die Führerscheinausbildung in der Fahrschule bereits mit 16 ½ Jahren beginnen. Nach bestandener Fahrprüfung erhält der Jugendliche mit Vollendung des 17. Lebensjahres eine befristete Prüfungsbescheinigung, die nur in der Bundesrepublik Deutschland gilt. Diese Fahrberechtigung ist mit der Auflage versehen, dass bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres nur in Begleitung einer weiteren Person, die in der Prüfungsbescheinigung mit aufgeführt ist, gefahren werden darf. Die Begleitperson muss das 30. Lebensjahr vollendet haben, seit mindestens fünf Jahren im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis der Klasse B (Pkw) sein und darf zum Zeitpunkt der Erteilung der Prüfungsbescheinigung nicht mehr als einen Punkt im Fahreignungsregister in Flensburg haben.

Antragsformular

finden Sie hier unter begleitetes Fahren ab 17.

Direktversand

In Zusammenarbeit mit der Bundesdruckerei in Berlin wird der Direktversand von EU-Kartenführerscheinen im Rahmen des „Begleiteten Fahren ab 17“ angeboten.

Der EU-Kartenführerschein wird auf Antrag von der Bundesdruckerei zum 18. Geburtstag direkt an den Antragsteller per Einwurf-Einschreiben nach Hause geschickt.

Ein großer Vorteil ist, dass ein zusätzlicher Gang zur Führerscheinstelle, um den Führerschein abzuholen, nicht mehr notwendig ist.

Falls Sie den Direktversand wünschen, drucken Sie sich dieses Merkblatt aus und fügen es ausgefüllt und unterschrieben Ihrem Antrag auf Erteilung einer Fahrerlaubnis bei.