24.03.2017
    Startseite        Suche        Seitenverzeichnis        Links        Kontakt    
Landkreis Nürnberger Land

Radwegekonzept Nürnberger Land

Das Nürnberger Land verfügt bereits über ein gutes Radwegenetz entlang der Täler (Pegnitz und Schwarzach) und entlang der Bundesstraßen. Attraktive Fernradwege ziehen zahlreiche Mehrtagestouristen an (Fünf-Flüsse-Radweg, Paneuroparadweg und Radweg entlang des Pegnitztales bis zur Laber). In der Naherholung bieten 19 Rundtouren ein interessantes Angebot für Tagesausflüge.

 

Seit 2001 werden mit ehrenamtlich engagierten Radfahrer/innen im Forum „Radfahren im Nürnberger Land“ regelmäßig aktuelle Vorhaben entwickelt, geplant und begleitet. Zur kontinuierlichen Weiterentwicklung des Radverkehrs im Landkreis wurde 2009 erstmals ein Radwegekonzept durch den Radverkehrsbeauftragten des Landkreises in Abstimmung mit aktiven Radlern entwickelt. Das Radwegekonzept bildet die Grundlage für die Radwegeentwicklung und den Ausbau des Netzes.

 

Verstärkt werden nun die Bemühungen die Lücken im Netz, vor allem in der Nord-Süd-Richtung, zu schließen, die vorhandene Infrastruktur zu erhalten und zu verbessern sowie vorhandene Gefahrensituationen zu entschärfen.

 

Die im Radwegekonzept zusammengestellten Projekte sind alle Schritte auf dem Weg zu den Zielen, auf die sich der Landkreis in seiner Mitgliedschaft bei der AGFK selbst verpflichtet hat: Bessere Infrastruktur, mehr Fahrradkultur, mehr Sicherheit sowie gemeindeübergreifende Verbindungen.

Das aktuell vorliegende Radwegekonzept (Fortschreibung 2014) hat dabei folgende Stationen durchlaufen:

  • Fortschreibung des Grundkonzeptes durch Aktualisierung der bisherigen Vorlagen. Der Fokus lag dabei auf der Verbesserung der Gesamtsituation im Landkreis. Auf eine Priorisierung wurde bewusst verzichtet, stattdessen entschied man sich für eine Vorstellung der Einzelprojekte in Grundzügen.
  • Beteiligung des Forums „Radfahren im Nürnberger Land“ am 25.06.2014. Dort erfolgte auch die Abstimmung der Einwendungen und Anregungen. Die Fertigstellung des Vorentwurfs des Radwegkonzepts fand im Juli 2014 statt.
  • Anhörung der Gemeinden und Baulastträger bis 21.07.2014. Auch hier erfolgte eine Abstimmung der Einwendungen und Anregungen. Anschließend fand eine erneute Beteiligung des Forums „Radfahren im Nürnberger Land“ am 30.07.2014 statt. Daraufhin erfolgte die Erstellung der Endfassung der Fortschreibung.
  • Am 28.09.2015 hat der Kreisentwicklungsausschuss des Landkreises das Konzept einstimmig verabschiedet.

Das vollständige Konzept finden Sie hier.