29.04.2017
    Startseite        Suche        Seitenverzeichnis        Links        Kontakt    
Landkreis Nürnberger Land

STADTRADELN im Nürnberger Land vom 21.05. bis 10.06.2017!

Satteln Sie um

- und setzen Sie mit uns ein Zeichen für den Radverkehr und den Klimaschutz bei STADTRADELN vom 21. Mai bis 10. Juni 2017.

 

Zum 6. Mal beteiligt sich der Landkreis Nürnberger Land an der Kampagne STADTRADELN des Klima-Bündnis - dem größten Netzwerk von Städten, Gemeinden und Landkreisen zum Schutz des Weltklimas.

 

Gemeinsam treten wir kräftig in die Pedale und helfen so, einen wichtigen Beitrag zur Schonung des Klimas durch die Vermeidung von CO2 zu erreichen. Im Nürnberger Land beteiligen sich die Kommunen Burgthann, Feucht, Hersbruck, Lauf a. d. Peg., Neunkirchen a. Sand, Schwarzenbruck und Winkelhaid an der Aktion. Bürgerinnen und Bürger der restlichen 20 Kommunen des Landkreises registrieren sich direkt beim Landkreis Nürnberger Land! Dann einem bestehenden Team beitreten, oder ein neues Team gründen.

 

Hier geht’s zur Registrierung! Wer im letzten Jahr beim STADTRADELN registriert war, kann seine Benutzerdaten wieder verwenden!

Wichtig: Man muss sich trotzdem einer Kommune zuordnen und einem Team anschließen oder selbst ein Team gründen (schon zwei Personen sind ein Team!). Wer sich keinem Team anschließen möchte, wählt einfach das „offene Team“ der jeweiligen Kommune.

 

STADTRADELN ist kein Wettbewerb von Einzelkämpfern, sondern ein Gemeinschaftsprojekt - alle tragen so viel bei, wie sie können: Jeder Rad-Kilometer zählt, egal ob bei der Fahrt von oder zur Arbeit oder in der Freizeit. Je mehr mitradeln, desto mehr wird der Radverkehr gestärkt. Deshalb sind alle Vereine, Firmen, Behörden, Schulen, Kindergärten usw. aufgerufen, sich an der Klimaschutzaktion zu beteiligen. Unterstützt wird der Landkreis durch den ADFC, Ortsgruppe Nürnberger Land .

 

STADTRADELN wird von der Radverkehrsbeauftragten und dem Regionalmanagement koordiniert.

Bei Fragen stehen Ihnen Frau Paulus und Frau Röser gerne zur Verfügung (Telefon 09123-9506069, E-Mail stadtradeln@nuernberger-land.de). Mehr Infos finden Sie auch unter www.stadtradeln.de.

Gesucht: ALLTAGSRADLER im Nürnberger Land

- gemeinsam radeln für Radverkehr, Klimaschutz und Lebensqualität!

 

Ziel der Aktion STADTRADELN ist es, Bürgerinnen und Bürger für die Benutzung des Fahrrads im Alltag - gerade für Kurzstrecken - zu sensibilisieren:

- Auf Strecken bis ca. 3 km ist es das schnellste Verkehrsmittel.

- Auf dem Radweg gibt es keine Staus.

- Die zeitraubende Parkplatzsuche entfällt.

- Das Rad ist das umweltfreundlichste Verkehrsmittel.

- Radfahren hält gesund - diesen Aspekt betonen nicht nur die Krankenkassen.

 

Deshalb möchten wir heuer unter dem Motto Gemeinsam radeln für Klimaschutz Gesundheit und Teamgeist alle Unternehmen im Nürnberger Land aufrufen, mit ihren Mitarbeiter/innen ein Team zu gründen, um das Radfahren nicht nur in der Freizeit sondern auch im Alltag voranzubringen.

 

Versuchen Sie doch im Aktionszeitraum einfach das Auto öfter mal stehen zu lassen und auf das umweltfreundliche Fahrrad umzusteigen. Die Parkplatzsuche entfällt und neben dem Plus an Gesundheit, gibt es was zu gewinnen: Am Ende der Aktionszeit ehren wir das Unternehmens-Team, mit den meisten Kilometern pro Mitarbeiter/in.

 

Folgende Unternehmen zeigen ihr regionales und ökologisches Engagement und treten als Team gemeinsam für den Klimaschutz in die Pedale:

Wollen Sie mit Ihren Kolleginnen und Kollegen als Unternehmens-Team auch den Landkreis beim Klimaschutz unterstützen? Dann registrieren Sie sich und Ihr Team unter www.stadtradeln.de/landkreis-nuernberger-land

 

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung (Telefon 09123-9506069, E-Mail stadtradeln@nuernberger-land.de ). Mehr Infos finden Sie auch unter www.stadtradeln.de.

STADTRADELN im Nürnberger Land wird unterstützt von

Worum geht es beim STADTRADELN?

STADTRADELN ist eine Aktion des Klima Bündnis, das größte Netzwerk von Städten, Gemeinden und Landkreisen zum Schutz des Weltklimas, dem über 1.700 Mitglieder in 24 Ländern Europas angehören. Im Mittelpunkt der Kampagne steht die Förderung des Fahrrads als Null-Emissions-Fahrzeug im Straßenverkehr.

 

Ziele der Kampagne sind, Bürgerinnen und Bürger zur Benutzung des Fahrrads im Alltag zu sensibilisieren und die Themen Fahrradnutzung und Radverkehrsplanung verstärkt in die kommunalen Parlamente einzubringen.

 

Seit 2012 beteiligt sich der Landkreis Nürnberger Land an der Aktion STADTRADELN, einer Aktion des Klimabündnis.