20.10.2017
    Startseite        Suche        Seitenverzeichnis        Links        Kontakt    
Landkreis Nürnberger Land

Landkreis Nürnberger Land

Der Landkreis Nürnberger Land ist eine Gebietskörperschaft. Er wird durch den Kreistag verwaltet, soweit nicht vom Kreistag bestellte Ausschüsse über Kreisangelegenheiten beschließen oder der Landrat selbständig entscheidet. Der Kreistag ist eine politische, aus freien Wahlen hervorgegangene Vertretung der Kreisbevölkerung.

 

Er besteht aus dem Landrat als Vorsitzenden und aus derzeit 70 Kreisrätinnen und Kreisräten. Von Ihnen gehören 24 der CSU, 16 der SPD, 15 der FW, 9 den GRÜNEN sowie je 2 der Bunten Liste, der FDP und den REP an.

 

Der Kreistag entscheidet über alle wichtigen und grundsätzlichen Angelegenheiten des Landkreises und überwacht die gesamte Kreisverwaltung.

Zu seinen wesentlichen Aufgaben zählen die Festsetzung des Haushaltsplans und des Stellenplanes sowie Erlaß und Änderungen von Satzungen. Mindestens viermal jährlich tritt der Kreistag zusammen, er überträgt Aufgaben weitgehend dem Kreisausschuss und weiteren Fachausschüssen.

 

Der Kreisausschuss ist ein vom Kreistag bestellter ständiger Ausschuss, der die umfangreiche Arbeit des Kreistages erleichtert. Er bereitet die Verhandlungen des Kreistages vor und erledigt die von ihm übertragenen Angelegenheiten. Dem Kreisausschuss gehören 14 Kreisrätinnen und Kreisräte an.

 

Der Landrat ist gesetzlicher Vertreter des Landkreises. Er wird von den Bürgerinnen und Bürgern seines Landkreises für eine Amtszeit von 6 Jahren direkt gewählt. Seinen Stellvertreter wählt der Kreistag aus seiner Mitte.

Der Landrat führt den Vorsitz im Kreistag und in den Ausschüssen (ausgenommen im Rechnungsprüfungsausschuss) und vollzieht die dort gefassten Beschlüsse. Er ist zuständig für die laufenden Angelegenheiten der Landkreisverwaltung. Nähere Informationen erhalten Sie im Menü "Politik".

 

Weitere Infos zum Landkreis finden Sie unter Geschichte, Wappen, Einwohnerzahlen usw.