24.03.2017
    Startseite        Suche        Seitenverzeichnis        Links        Kontakt    
Landkreis Nürnberger Land

Landjüdische Spuren in Schnaittach

Drei jüdische Friedhöfe in Schnaittach sind Zeugnisse des jüdischen Gemeindelebens der Medinat OSchPaH, zu der die Orte Ottensoos, Schnaittach, Forth und Hüttenbach gehören.

 

Die Grabsteine geben nicht nur Auskunft über die Verstorbenen, sie sind viel mehr auch ein versteinertes Archiv. Neben der wissenschaftlichen Aufarbeitung und Einordnung der Inhalte der Grabinschriften geht es darum, die Inhalte und Zusammenhänge einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

 

Gelingen soll das durch Informationstafeln, Veröffentlichungen und Hörpfade, die in Kooperation mit der Mittelschule Schnaittach und der VHS Unteres Pegnitztal entstehen.

 

Projektpartner

- Landesverband der Israelitischen Kultusgemeinden in Bayern

- Gemeinden: Ottensoos, Simmelsdorf, Eckental

- Mittelschule Schnaittach und VHS Unteres Pegnitztal

 

Projektträger: Markt Schnaittach

Förderhöhe: 50 %